Praxisbeispiele

Ideen in anderen Branchen finden

EM-Technik GmbH, Maxdorf

Innovative Produkte sind das Lebenselixier des deutschen Mittelstands. Doch woher kommen neue Ideen? Eine gute Möglichkeit ist die Übertragung von Lösungen aus anderen Branchen. Bei EM-Technik GmbH aus Maxdorf ist das gelungen.

Hintergrund

Die EM-Technik GmbH ist ein mittelgroßes Familienunternehmen mit über 120 Mitarbeitenden. Das Unternehmen ist weltweit einer der führenden Anbieter für Kleinstarmaturen und Verschraubungen aus Spezialkunststoffen. Zielbranchen sind u.a.: Chemie, Halbleiter, Pharma und Lebensmittel.

Von der Sportbekleidung zur Hightech-Armatur

Eine innovative Hightech-Armatur von EM-Technik besteht aus dem bereits 1954 entwickelten Polypropylen (PP), ein Material, das als Kunstfaser in der Sportkleidung heute gerne verwendet wird. Die Kunstfaser ist sehr leicht, strapazierfähig, reißfest, wasserabweisend und gut zu tragen. Zudem riecht Sportbekleidung aus Polypropylen selbst bei schweißtreibenden Sportarten nicht. Die besondere Oberflächenstruktur von Polypropylen macht es möglich.

Die EM-Technik GmbH macht sich diese positiven Eigenschaften für ihre Kunststoffarmaturen vor allem bei aggressiven Medien im Anlagenbau zunutze. Hinzu kommt in diesem Anwendungsfeld, dass Polypropylen sehr hart ist und auch bis 90 Grad bleibt. Es ist zudem reibungsfest, hitzebeständig, verfügt über hervorragende dielektrische Eigenschaften und isoliert sehr gut.

Auf der Suche nach neuen Materialien oder Produktideen lohnt also der Blick in andere Branchen oder in die Natur.

Infos: https://em-technik.com/

Copyright Text: www.best-practice-forum.de