Praxisbeispiele

Content-Marketing online

EMSA, Emsdetten

Content is king, so klingt es seit einigen Jahren im Marketing. EMSA, der Hersteller von Isolierkannen und Frischhaltedosen aus dem Münsterland, weiß wie es geht. Gute Inhalte auf der EMSA-Website sind ein Best-Practice-Beispiel. Lesen Sie mehr.

EMSA GmbH

Vor 70 Jahren gegründet bietet EMSA aus dem münsterländischen Emsdetten heute Isolierkannen, Küchenhelfer, Frischhaltedosen, Kindergeschirr und Gartenzubehör aus Kunststoff. Die Produkte sind innovativ und im Hinblick auf Farben und Design trendy. Weltweit beschäftigt EMSA 550 MItarbeiter/innen. Das mittelständische Unternehmen gehört mittlerweile zum französischen Konzern SEB, das auch die bekannten deutschen Marken Krups, Rowenta, WMF und Tefal im Portfolio hat. Die Website von EMSA ist ein gutes Best-Practice-Beispiel für Content-Marketing.

Content-Marketing

Content bedeutet Inhalt. Gemeint sind damit nützliche Informationen für Kundinnen und Kunden rund um eigene Produkte und Services. Content-Marketing unterscheidet sich deutlich von klassischer Werbung. Die Vorteile der eigenen Produkte können Sie mit guten Inhalten informativ beweisen. Werbung behauptet nur und erregt die Aufmerksamkeit durch emotionale Bilder und flotte Sprüche. Content und Werbung sind jedoch gleichermaßen wichtig für ein professionelles Marketing. Setzen Sie beide Instrumente in einem optimalen Mix ein.

Die Formate im Online-Content-Marketing sind Texte, Videos und Podcasts. Auf der EMSA-Website wird das mustergültig umgesetzt. Es gibt einen Blog, Tipps & Tricks, Videos und einen Kunden-Newsletter. Schauen Sie sich die Beispiele online an. Einiges davon können Sie schnell und einfach auf Ihre Branche und Ihr Business übertragen.

Wichtig: Beim Content-Marketing werden Sie Publizist in eigener Sache. Notwendig sind daher Redaktionspläne, -prozesse und-kapazitäten. Sie können zunächst auch klein anfangen, z. B. mit einem News-Text pro Monat und selbstgedrehten Videos. Ein Mindestzeiteinsatz ist dafür aber nötig. Es zahlt sich jedoch aus, denn Content-Marketing sorgt nicht nur für gut informierte Kunden, sondern auch für eine bessere Platzierung in den Google-Suchergebnislisten. Beim Content-Marketing ist Ihre Website Dreh- und Angelpunkt. Von dort aus können Sie dann Ihren Content in andere Medien verteilen, z. B. Facebook, Instagram oder YouTube.

Website: https://www.emsa.com 

Copyright Text: www.best-practice-forum.de 

Weitere Praxisbeispiele

29.11.2022

Stromspeicher für Energieselbstversorger

Home Power Solution, Berlin

24.11.2022

Nach 500 Jahren in die Moderne

Coatinc, Bochum, Siegen

alle News