Praxisbeispiele

Digitale Mietshäuser

Metropol, Köln

Gewerbe- und Wohnimmobilien werden zunehmend digitaler. Immer mehr Immobilienunternehmen setzen auf Smart Home, so auch Metropol aus Köln.

Digitales Unternehmen

Die Metropol Immobilien- und Beteiligungs GmbH aus Köln plant, baut und verwaltet Immobilien und setzt dabei voll auf Digitalisierung. Das Unternehmen hat die eigenen Geschäftsprozesse weitgehend automatisiert und setzt für die Planung und den Bau von Immobilien BIM (Building Information Modeling) ein. Aus Sicht der Mieter noch wichtiger ist jedoch, dass die eigenen Immobilien mit smarter Technologie ausgestattet sind.

Objekt MelEHR

Das Kölner Mietshaus MelEhr spielt in der ersten digitalen Liga. Für Mieter bietet Metropol eine selbst programmierte App, die den Zugang zum Gebäude und zur Wohnung ermöglicht (Schlüsselersatz). Über die App können weiterhin alle Verbrauchsinformationen abgelesen und viele Funktionen gesteuert werden, wie z. B. Klingelanlage, Paketboxen, Heizung, Jalousien und Lichtszenarien. Zum Servicepaket gehören weiterhin W-LAN, E-Ladesäulen und ein digitales Mieterbrett mit wichtigen Informationen.

Für Technologiefreaks sind die Wohnungen von Metropol sicherlich ein Traum. Der moderne Mieter ist hier die Zielgruppe. Doch nicht alle mögen Smart Home. Manche setzen eher auf Datensparsamkeit und möchten lieber in klassischen Altbauwohnungen ein Offline-Leben führen. Der Immobilienmarkt wird sich da teilen.

Website: https://melehr.metropol.de/

Copyright Text: www.best.practice-forum.de