Referentin gibt Tipps für den Kampf um und mit den Auszubildenden

Wie finde ich den Azubi, der zu mit passt?

Rund um die alltäglichen Sorgen mit den lieben Auszubildenden drehte sich jetzt eine Vortragsveranstaltung für Mitglieder unseres Mittelstandsportals im Veranstaltungsraum der Volksbank-Geschäftsstelle in Bad Oeynhausen-Eidinghausen. Gemeinsam mit Referentin Astrid Kronsbein (RoA- Reden ohne Angst) gingen zahlreiche Personalverantwortliche aus der Region jetzt auf die Suche nach einer Antwort auf die Frage: „Wie sieht der ideale Auszubildende aus?“

Und selbst, wenn das Anforderungsprofil feststeht - wie findet man dann den richtigen Auszubildenden, der zum Unternehmen passt? Keine ganz leichte Aufgabe, wie Kronsbein feststellte. So klagen viele Unternehmen über Defizite in der Ausbildungsreife vieler heutiger Schulabgänger. Unklare Berufsvorstellungen, mangelndes Ausdrucksvermögen, wenig Leistungsbereitschaft oder Schwächen beim Rechnen seien hier die häufigsten Probleme. Hinzu kämen oft mangelnde Disziplin und Umgangsformen. So sei der Grund, warum freie Ausbildungsplätze nicht besetzt werden können, zu 70 Prozent schlicht das Fehlen geeigneter Bewerber.

„Manchmal versteht man die Welt nicht mehr und fragt sich ernsthaft, was die in der Schule noch lernen“, so die Referentin. Die wesentlichen Faktoren für die mangelnde Ausbildungsreife vieler Jugendlicher sieht sie in einer allzu freizügigen Erziehung in den Elternhäusern, aber auch im Wandel des Schulsystems mit zu großen Klassen, Inklusionsauftrag trotz Fachkräftemangels und immer weniger Zeit für Hobbys und somit zur eigenen Persönlichkeitsentwicklung über die Schule hinaus.

Ihren Zuhörern gab die Referentin noch einige wertvolle Tipps zum Umgang mit schwierigen Auszubildenden mit auf den Weg. Dazu gehören klare Ansagen zu den Zielen der Ausbildung, Hierarchien und einer gesunden Fehlerkultur. Für den schwierigen Auswahlprozess empfiehlt die Expertin, den Betrieb auch schon direkt in den Schulen vorzustellen und auch die Eltern zum Vorstellungsgespräch einzuladen. „Definieren Sie Ihre Ansprüche. Stellen Sie aber auch Gegenfragen zur Erwartungshaltung der Auszubildenden“, so Astrid Kronsbein.

Im Anschluss an den Vortrag gab es zudem die Möglichkeit, Fragen an die Referentin zu stellen. Hierbei konnten einige konkrete Fallbeispiele aus dem unternehmerischen Alltag besprochen werden. Im Vorfeld waren die Teilnehmer dazu aufgerufen, sich einige Stichworte zu ihrem individuellen Wunschauszubildenden zu überlegen. So entspann sich im Anschluss an den informativen Vortrag noch ein lebendiger Austausch mit zahlreichen wertvollen Anregungen für die Praxis.

Infos und Anmeldeformulare zu allen weiteren Veranstaltungen unseres Mittelstandsportals sind unter www.mittelstand-ostwestfalen.de/events zu finden.

 
Netzwerktreffen

Sie melden sich für folgendes Netzwerktreffen an:
Wie finde ich den Azubi, der zu mit passt?

04.09.2018 - 19:00 bis 21:00 Uhr

Ort: Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG, Eidinghausener Str. 49, Bad Oeynhausen

kostenlos

Kontaktdaten

Netzwerkpartner werden

Ein Angebot der

Programm 2018

08.11.2018: Vortrag mit Besichtigung der primeLine Gruppe aus Bad Oeynhausen

Drucken