Rückschau auf unsere Netzwerkveranstaltungen


Datenschutz dank regionaler Cloud

primeLine stellt digitale Trends und Praxislösungen vor

Ein voller Erfolg war die erste Veranstaltung des Netzwerkes Mittelstand-Ostwestfalen bei einem Netzwerkpartner. Die primeLine Gruppe bot für dieses Event ein ausgesprochen reizvolles Ambiente und stellte auch die Mehrzahl der Referenten.

Unter der Überschrift „IT im Mittelstand – Digitale Trends und regionale Praxislösungen“ erhielten zahlreiche interessierte Unternehmer aus der Region hier einen Einblick in aktuelle Möglichkeiten, ihre Firmen IT-technisch auf den neuesten Stand zu bringen und dabei vor allem den aktuellen Datenschutzbestimmungen gerecht zu werden.

Gerade angesichts der jüngst in Kraft getretenen EU-Datenschutzgrundverordnung stehen viele Unternehmen unter einem großen Druck: Einerseits werden Industrie 4.0, mobile Arbeitsplätze oder Homeoffice-Lösungen immer wichtiger. Zugleich wachsen dabei auch die Ansprüche an die IT-Sicherheit. Gleichzeitig werden IT-Verantwortliche sowie Datenschutzbeauftragte auch angesichts der sich ständig ändernden gesetzlichen Neuerungen immer wieder vor größere Probleme gestellt.

Interessante Lösungen hierfür stellten im Anschluss an eine kurze Betriebsbesichtigung die Experten Jens Priesmeyer, Peter Schmidt und Marc Dammann von der primeLine Gruppe persönlich vor. Dabei wurden die Gäste mit unterhaltsam aufbereiteten Beispielen auf eine Reise durch die rasante Entwicklungsgeschichte der IT – vom ersten stationären IBM-PC mit 16 Kilobyte Arbeitsspeicher bis hin zum heutige gängigen Cloud-Computing mit nahezu unbegrenzter Speicherkapazität auf externen Servern geführt.
„Das Tempo der technischen Innovationen ist so hoch, dass die meisten Unternehmen überfordert sind“, erklärte Dammann. Innovationen zu implementieren und Unternehmen dabei zu helfen, bei der Entwicklungsgeschwindigkeit Schritt zu halten, sei die Aufgabe der primeLine Gruppe, die laut Jens Priesmeyer bundesweit über 800 Kunden beliefert.

Einer davon ist die Actus GmbH, die sich auf Handy-Tools für digitale Führung spezialisiert hat. „Dabei geht es um den dosierten Einsatz von digitalen Werkzeugen, um die Führungsarbeit und das Miteinander im Unternehmen zu verbessern“, erläuterte Gastreferent Niklas Schwichtenberg, Gründer und Geschäftsführer des jungen Osnabrücker Start-Ups. So enthält das Portfolio der Actus GmbH unter anderem eine sichere Chatfunktion für Unternehmen, ein Befragungstool für Mitarbeiter oder Feedback-Tools zur Mitarbeitermotivation.

Diesem jungen und hochmotivierten Unternehmen stellt die primeLine Gruppe eine Reihe von Dienstleistungen aus dem eigenen, regionalen Rechenzentrum zur Verfügung, um Actus zu ermöglichen, sich voll auf seine Kernaufgaben zu konzentrieren und dennoch sowohl der App als auch der Verwaltung eine solide und performante Basis bereitzustellen. Dazu gehören z.B. das Hosting der Server, das Backup und eine zertifizierte E-Mailarchivierung.

Die interessierten Gäste nutzten im Nachgang des Vortrags noch die Gelegenheit, eigene Themen und Detailfragen im Gespräch mit den Referenten zu erörtern, ehe der informative Abend bei einem kleinen Imbiss seinen geselligen Ausklang fand.

 
 

Ein Angebot der

Event-Rückschau

Agentur KonText-Kontor setzt innovative Technik erfolgreich ein

Experten der Archimedes Technik GmbH informieren zum Thema E-Mobilität

Referentin gibt Tipps für den Kampf um und mit den Auszubildenden

Unternehmer erhalten Einblicke in die Arbeit der Creditreform

Partner informieren sich über Marketingstrategien für Kanzleien, Berater und B2B-Dienstleister

Lagebericht Mittelstand 2018 vorgestellt

Drucken